Programm
/ Kursdetails

Gesucht: Planet Neun In Verdacht: Sonne verschlingt mehrere Supererden und klaut eine weitere


Kursnummer 1900000014
Beginn Mi., 18.09.2019, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dr. Axel Tillemans
Kursort
In den letzten 20 Jahren sind viele Exoplaneten in anderen Planetensystemen entdeckt worden. Doch unser Sonnensystem scheint einzigartig zu sein. Denn typisch für viele der anderen Systeme sind "Supererden" (Planeten mit ca. 10 Erdmassen), die ihre Sonne in sehr geringem Abstand umkreisen. Warum wir keine Supererden (mehr) haben, erklären nun Computerberechnungen, die die Bewegungen im frühen Sonnensystem rekonstruieren. Demnach ist Jupiter nach innen gewandert und hat dadurch eine Abfolge von Ereignissen verursacht, die letztendlich zum Sturz der damals vorhandenen Supererden in die Sonne führten. Doch die hat sich offenbar eine neue Supererde besorgt: Seltsame Eigenschaften der Bahnen von Kleinplaneten außerhalb der Plutobahn sprechen für die Existenz einer Supererde, die unsere Sonne heute in großem Abstand umkreist. Die berechnete Bahn dieses Planeten Neun deutet darauf hin, dass er nicht von Anfang an Bestandteil unseres Sonnensystems war.

Eine telefonische Anmeldung zur Veranstaltung unter Tel. (05971) 939-124 ist erforderlich.




Datum
18.09.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Neuenkirchener Str. 22, Kursraum 212


Volkshochschule und Musikschule der Stadt Rheine

Neuenkirchener Str. 22 | 48431 Rheine
05971/939-124
05971/939-131
info@vhs-rheine.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:30 bis 12:00 Uhr
und 14:00 bis 17:00 Uhr

Freitag
08:30 – 12:00 Uhr