Gesellschaft & Umwelt
/ Kursdetails

Zero Waste im Familienalltag


Kursnummer 2100000020
Beginn Mi., 15.09.2021, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Birgitta Bolte
Kursort
Im Alltag einer Familie mit Kindern oder Jugendlichen fallen oftmals Berge von Müll an. Verpackungen stellen den Löwenanteil dar, doch auch viele andere Dinge werden schnell weggeworfen und ersetzt. Das Zero-Waste-Konzept stellt sich diesem verschwenderischen Konsum entgegen. Wie können wir unseren Müll reduzieren? Gibt es Regeln, die uns leiten können? Wie und wo können wir verpackungsfrei einkaufen? Was können wir schnell und einfach selbst herstellen?
Birgitta Bolte lebt mit ihrer vierköpfigen Familie nach dem Zero-Waste-Prinzip. "Wir kaufen nur das, was wir wirklich (ver-)brauchen. Mit diesem minimalistischen Lebensstil kaufen wir automatisch weniger und vor allem gezielter ein. Denn wenn wir nur noch wenige Dinge besitzen, die uns dafür aber sehr gut gefallen, gehen wir mit diesen auch sorgfältiger um und entscheiden uns für Dinge mit langer Lebensdauer."
Unter dem Motto "Wertvoll leben ohne Plastik" sucht Birgitta Bolte in allen Lebensbereichen nach Wegen, um Müll und Plastik zu vermeiden, wo immer es möglich ist. Dass Vieles möglich ist, lässt sich allein daran erkennen, dass die Familie im gesamten Jahr 2019 nur drei gelbe Säcke gefüllt hat. An diesem Abend erzählt Birgitta Bolte aus ihrem reichen Erfahrungsschatz und gibt alltagstaugliche Tipps.

Eine telefonische Anmeldung zur Veranstaltung unter Tel. (05971) 939-124 ist erforderlich!




Datum
15.09.2021
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Neuenkirchener Str. 22, Kursraum 212


Volkshochschule und Musikschule der Stadt Rheine

Neuenkirchener Str. 22 | 48431 Rheine
05971/939-124
05971/939-131
info@vhs-rheine.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:30 bis 12:00 Uhr
und 14:00 bis 17:00 Uhr

Freitag
08:30 – 12:00 Uhr