Gesellschaft & Umwelt

Vorsorgen und Krebsfrüherkennung - Von Gesundheitsoptimierung bis Lebensrettung


Kursnummer 1900000887
Beginn Mi., 06.02.2019, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Feraß Al-Dandashi
Kursort
Das System der ambulanten medizinischen Versorgung ist sehr komplex. Es ist nicht so, dass man einfach zum Arzt gehen kann und dann durchgecheckt wird - hierfür gibt es gesetzliche Regeln und Vorgaben im Kassensystem.
Je nach Alter gibt es eine ganze Reihe von kostenlosen gesetzlichen Vorsorgen, die jeder Kassenpatient in Anspruch nehmen kann (gynäkologische Krebsvorsorge, Gesundheitsuntersuchung check-35, Hautkrebsscreening, Prostatakrebsvorsorge, Darmkrebsvorsorge). Gelegentlich werden vom Gesetzgeber neue Untersuchungen in den Leistungskatalog der Krankenkassen aufgenommen - aber woher sollen Sie das wissen? So können Sie seit 2017 den besseren immunologischen Stuhltest zur Darmkrebs-Früherkennung in Anspruch nehmen - und seit 2018 eine Ultraschall-Untersuchung der Bauchschlagader bei Männern ab 65 Jahren zum Ausschluss eines Bauchaortenaneurysmas.
Je nach Ihrer individuellen Ausgangssituation oder persönlichen Sorge (z.B. wegen familiärer Risiken oder Krankheiten), sind viele weiterführende Untersuchungen sinnvoll möglich - werden aber nicht von den Krankenkassen übernommen. Hierzu sollten Sie sich gut informieren und nach entsprechender Beratung die für Sie richtigen Untersuchungen in Erwägung ziehen.




Datum
06.02.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Neuenkirchener Str. 22, Kursraum 212


Volkshochschule und Musikschule der Stadt Rheine

Neuenkirchener Str. 22 | 48431 Rheine
05971/939-124
05971/939-131
info@vhs-rheine.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:30 bis 12:00 Uhr
und 14:00 bis 17:00 Uhr

Freitag
08:30 – 12:00 Uhr