Gesellschaft & Umwelt

Einblicke in die Sportpsychologie: Mentales Training für die eigene Praxis


Kursnummer 1820160621
Beginn Mo., 16.04.2018, 18:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dr. Tamara Thomsen
Kursort
Egal ob Hobby- oder Leistungssportler: Wer seine trainierte Leistung optimal und zuverlässig abrufen und seine sportlichen Ziele erreichen will, muss sowohl physisch, als auch mental fit und trainiert sein. Beim sportpsychologischen Training spielt insbesondere der mentale Fokus eine wichtige Rolle, denn um nach einem Training oder einem Wettkampf zufrieden mit sich und seiner Leistung zu sein, muss der Sportler seine Konzentration nicht nur auf das Wesentliche ausrichten und über eine lange Zeit aufrechterhalten, sondern auch mit störenden und leistungshinderlichen Gedanken umgehen können.

In diesem zweistündigen Workshop bekommen Sie erste Einblicke in die Theorie und Praxis der Sportpsychologie und lernen in praktischen Übungen einige Methoden kennen, die Sie auch auf Ihre eigenen sportlichen Ziele übertragen können.
- Sportpsychologie
Was ist das eigentlich und wie kann ich sie für mich nutzen?
- Mentales Training
Wie kann ich durch sportpsychologische Techniken meine Leistung steigern?
- Selbstvertrauen
Wie schaffe ich es von meinen Fähigkeiten überzeugt zu sein?
- Zielsetzung und Motivation
Wie setze ich mir motivierende und erreichbare Ziele?
- Aktivierung und Entspannung
Wie kann ich inTraining und Wettkampf optimal funktionieren?
- Teambuilding und Teamgeist
Was zeichnet ein funktionierendes und leistungsfähiges Team aus?
- Stress, Druck und Nervosität
Wie gehe ich mit meinen Emotionen um?

Nach einer theoretischen Einführung in das jeweilige Thema folgen unterschiedliche Praxisübungen, in denen die Teilnehmer gängige sportpsychologische Methoden kennenlernen, erproben und zunächst unter Anleitung anwenden.Sämtliche Inhalte und Methoden, die in einem Vortrag vermittelt werden, basieren auf wissenschaftlich begründeten Erkenntnissen.

Das Ziel eines Vortrags ist nicht nur die Vertiefung theoretischer Inhalte, sondern insbesondere auch die Förderung individueller Handlungskompetenz. Diese soll die Teilnehmer dazu befähigen, sportpsychologische Methoden zukünftig bei sich selbst anzuwenden und davon zu profitieren oder aber diese an andere weiterzugeben.




Datum
16.04.2018
Uhrzeit
18:00 - 21:00 Uhr
Ort
Neuenkirchener Str. 22, Kursraum 212


Volkshochschule und Musikschule der Stadt Rheine

Neuenkirchener Str. 22 | 48431 Rheine
05971/939-124
05971/939-131
info@vhs-rheine.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:30 bis 12:00 Uhr
und 14:00 bis 17:00 Uhr

Freitag
08:30 – 12:00 Uhr