Gesellschaft & Umwelt

Die Niederlande - Entdeckungsreise zu unseren Nachbarn


Kursnummer 2000000031
Beginn Fr., 03.04.2020, 15:00 - 16:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Hans-Peter Ebel
Kursort
Die Diaschau führt in unser sympathisches und "fotogenes" Nachbarland mit seiner einzigartigen Mischung aus Kultur, Architektur, Kunst und Natur,
in dem die Entdecker-, Seefahrts- und Handelsgeschichte der einstigen Weltmacht allgegenwärtig ihre Spuren hinterlassen hat und das heute das Bild von einer "europäischen Weltoffenheit" vermittelt.
Die Niederlande sind aber auch geprägt von der Lage weiter Landesteile unterhalb des Meeresspiegels, die der Nordsee durch aufwändige Eindeichungen abgerungen wurden. Hans-Peter Ebel zeigt in seinen Fotos Landschaften und Städte zwischen den Provinzen Friesland und Südholland mit eindrucksvollen Märkten und
Museen, Grachten, Schlössern und Parks, Stränden und Häfen. Reiseziele sind u.a.: Amsterdam, Haarlem, Alkmaar, Scheveningen, Rotterdam und Kinderdijk. Die Fahrt über den Abschlussdeich gehört ebenso dazu wie eine Fahrt mit der historischen Dampfeisenbahn von Hoorn nach Medemblik sowie Besuche des Keukenhofs, der Altstadt von Leeuwarden und des Barockgartens von Schloss Het Loo. Doch auch weniger bekannte Stätten der niederländisch-europäischen Geschichte werden "entdeckt", wie die Grenzfestung Bourtange nahe der Ems, die friesische Wasserburg Menkemaborg unweit der Wattenmeer-Küste oder das Wasserschlösschen Haus Doorn bei Utrecht, letzter Exil-Wohnsitz und Ruhestätte des deutschen Kaisers Wilhelm II. nach seinerAbdankung.
Die Fotoreise beginnt in Borne, der Partnerstadt von Rheine.




Datum
06.03.2020
Uhrzeit
15:00 - 16:30 Uhr
Ort
Neuenkirchener Str. 22, Kursraum 212


Volkshochschule und Musikschule der Stadt Rheine

Neuenkirchener Str. 22 | 48431 Rheine
05971/939-124
05971/939-131
info@vhs-rheine.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:30 bis 12:00 Uhr
und 14:00 bis 17:00 Uhr

Freitag
08:30 – 12:00 Uhr