Gesellschaft & Umwelt
/ Kursdetails

Das Notfallmanagement für die ganze Familie Alles für den Notfall regeln und die Familie entlasten

Im Notfall, ob durch Krankheit oder Unfall, sind die Angehörigen schnell überfordert. Hier hilft eine entsprechende Notfallplanung – aber nur 10 % der Bevölkerung hat diese. Die Angehörigen stehen oft vor vielen Problemen und schwierigen Entscheidungen.

Was ist wirklich alles zu erledigen und worauf muss geachtet werden?
Wie sehen der Ablauf und die Planung im Pflegefall oder im Todesfall aus?
Wer soll im Notfall kontaktiert werden und wo befinden sich die Kontaktdaten?
Wer kümmert sich weiter um die Kinder oder um die Tiere?

Welche Informationen und Dokumente werden benötigt, wo liegen diese? Wichtige Dokumente – wie beispielsweise Vollmachten und eine Patientenverfügung, Zugänge und Passwörter werden dann schnell benötigt. Wenn keine Vorsorgevollmacht vorhanden ist, bestimmen Fremde über wichtige Bereiche des Lebens.

Das Notfallmanagement für die ganze Familie hilft und entspannt die Lage! In Notfallsituationen weiß die Familie, was zu erledigen ist und wo alle Unterlagen sind.
An diesem Abend werden Sie über wichtige Schritte des Notfallmanagements informiert und kommen darüber mit dem Referenten ins Gespräch. Der Referent ist TÜV-zertifizierter Notfallmanager im Familienverbund, Berater für Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht, Testamentsvollstrecker.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung unter Tel. (05971) 939-123 ist erforderlich!
.

Kursnr.: 2300000032

Beginn: Mi., 22.03.2023, 18:30 - 20:00 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Kursraum 212

Kursgebühr: 5,00 €


Datum
22.03.2023
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Neuenkirchener Str. 22, Kursraum 212





Volkshochschule und Musikschule der Stadt Rheine

Neuenkirchener Str. 22 | 48431 Rheine
05971/939-124
05971/939-131
info@vhs-rheine.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:30 bis 12:00 Uhr
und 14:00 bis 17:00 Uhr

Freitag
08:30 – 12:00 Uhr