Gesellschaft & Umwelt

Das bewegte Gehirn - Wie Kreativität, Bewegung und Ernährung bestimmen, wer wir


Kursnummer 1900000001
Beginn Fr., 25.01.2019, 19:00 - 22:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Prof. Dr. Martin Korte
Kursort
Sprache, Musik und sportliche Betätigung haben die Planung und Analyse einer Sequenz von Elementen als Grundlage. Es hat sich gezeigt, dass rhythmische Bewegungen die Kreativität und die Denkfähigkeit verbessern, gleiches gilt auch für das Muszieren. Eine These lässt sich in verschiedenen Berichten der Gehirnforschung herauslesen: Bewegungssequenzen lernen ist, ebenso wie musizieren, eine gute Übung für Sprachen lernen, langfristige Planungen aufstellen und kreatives Denken. Bewegungsreize sind für das Gehirn Wachstumsreize (Nervenwachstumsfaktoren wirken hierbei wie "Gehirndünger"). Vor allem führt jede sportliche Betätigung, ja jede Art von Bewegung zur Gehirnreifung (Synapsen- und Nervenzellbildung) und damit auch zu einer besseren Chance, die Gehirnleistung im Alter zu erhalten. Ebenso wirken sich bestimmte Nahrungsmittel positiv auf die Denkleistung aus - andere haben eher eine schädliche Wirkung.
Bewegungs- und Ernährungsverhalten hatten einen großen Einfluss auf die Evolution des Menschen und sind auch heute noch wirkmächtige Bestandteile unserer individuellen Entwicklung. Sie bestimmen auch, wie wir altern und woran wir erkranken.
Der Vortrag geht der Frage nach, warum uns physische Aktivität klüger macht und warum unser Gehirn schuld ist, dass so viele Menschen auf der Welt übergewichtig sind. Bewegungslosigkeit und Übergewicht sind die Epidemien des 21. Jahrhunderts.

Eine telefonische Anmeldung zur Veranstaltung unter Tel. (05971) 939-124 ist erforderlich!

Bitte Kursinfo beachten



Datum
25.01.2019
Uhrzeit
19:00 - 22:00 Uhr
Ort
Neuenkirchener Str. 22, Kursraum Ignatz-Bubis-Aula


Volkshochschule und Musikschule der Stadt Rheine

Neuenkirchener Str. 22 | 48431 Rheine
05971/939-124
05971/939-131
info@vhs-rheine.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:30 bis 12:00 Uhr
und 14:00 bis 17:00 Uhr

Freitag
08:30 – 12:00 Uhr