Gesellschaft & Umwelt
/ Kursdetails
Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Fairer Handel - eine Frage der Gerechtigkeit" (Nr. 00000028) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Fairer Handel - eine Frage der Gerechtigkeit


Kursnummer 2100000028
Beginn Mi., 22.09.2021, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Beate Steffens
noch nicht bekannt
Kursort
Längst ist der Faire Handel keine Ausnahmeerscheinung mehr, die nur Stirnrunzeln hervorruft. Weltläden professionalisieren sich, Kommunen bewerben sich als Fairtrade Town, Kitas als "Faire Kita", Schulen als Fairtrade Schools...
Und auch die Supermärkte und Discounter halten eine breite Produktpallette an Fairen Waren vor. Wie kommt das?
Warum ist es offenbar nötig, die Wirtschaft mit einem moralischen Begriff zu konfrontieren? Muss, ja kann Handel denn überhaupt "fair" sein? Und warum müssen ausgerechnet wir uns darum kümmern? Haben wir nicht schon genug Probleme? Oder ist ein gerechter Welthandel vielleicht ein Gewinn für alle Seiten? Schauen Sie mit uns an diesem Abend, ob wir gemeinsam Antworten finden und wie Rheine aufgestellt ist im Bemühen um eine nachhaltigere, gerechtere Gesellschaft.

Eine telefonische Anmeldung zur Veranstaltung unter Tel. (05971) 939-124 ist erforderlich!

Der Kurs liegt bereits im Warenkorb



Datum
22.09.2021
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Neuenkirchener Str. 22, Kursraum 212


Volkshochschule und Musikschule der Stadt Rheine

Neuenkirchener Str. 22 | 48431 Rheine
05971/939-124
05971/939-131
info@vhs-rheine.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:30 bis 12:00 Uhr
und 14:00 bis 17:00 Uhr

Freitag
08:30 – 12:00 Uhr