Digitalisierung, Arbeit und Beruf

Resilienz statt Burnout - das Geheimnis der inneren Stärke und Vitalität


Kursnummer 2000000287
Beginn Mi., 19.02.2020, 18:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 8,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Martina Tönnishoff
Kursort
Die heutige Arbeit- und Lebenswelt ist geprägt von Zeitdruck, Hektik und stetigen Anpassungs- und Verän-derungserfordernissen. Die Gesundheitsreports der Krankenkassen berichten von einer drastischen Zunahme psychisch bedingter Erkrankungen in den letzten Jahren. Die Diagnose Burnout-Syndrom als Sammelbegriff für psychische Erschöpfung ist auf dem Vormarsch. Viele Menschen fühlen sich körperlich und seelisch ausgebrannt, dem Druck nicht mehr gewachsen. Was kann helfen dem ständigen Leistungs- und Veränderungsdruck standzuhalten? Die Resilienzforschung liefert hierfür einen hilfreichen Ansatzpunkt. Sie erforscht welche Faktoren und Strategien bedeutsam und günstig sind bei der Bewältigung von Belastungen und Krisen. Resilienz bedeutet in der Psychologie die persönliche Widerstandskraft, die es Menschen ermöglicht, schwierige Lebenssituationen ohne nachfolgende langfristige Beeinträchtigung zu meistern und auf neue Herausforderungen lösungsorientiert reagieren zu können. Es ist eine Fähigkeit, die jeder Mensch entwickeln und lernen kann. Die Teilnehmenden erhalten interessante Einblicke wie sie mit Hilfe von NLP-Techniken (Neuro-linguistisches Programmieren) Ihre Widerstandsfähigkeit verbessern können und welche Fakto-ren für die Weiter-/ Entwicklung von innerer Stärke und Vitalität bedeutsam sind.




Datum
19.02.2020
Uhrzeit
18:30 - 21:00 Uhr
Ort
Neuenkirchener Str. 22, Kursraum 212


Volkshochschule und Musikschule der Stadt Rheine

Neuenkirchener Str. 22 | 48431 Rheine
05971/939-124
05971/939-131
info@vhs-rheine.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:30 bis 12:00 Uhr
und 14:00 bis 17:00 Uhr

Freitag
08:30 – 12:00 Uhr