Digitalisierung, Arbeit und Beruf
/ Kursdetails

Azubifit: Konfliktmanagement

Wo Menschen zusammenarbeiten, können Konflikte entstehen. Das liegt in der Natur der Sache. Im Sinne eines guten Betriebsklimas und einer erfolgreichen Berufsausbildung ist für Auszubildende und Betriebe eine konfliktfreie und reibungslose Zusammenarbeit von hoher Bedeutung. Unterschiedliche Erwartungshaltungen, Charaktere und kulturelle Vielfalt stehen diesem Ziel oft entgegen.
In diesem Seminar lernen Auszubildende anhand praktischer Beispiele konstruktive Alternativen kennen, um Spannungen und Konflikte zu vermeiden und zu lösen.

Nutzen
Analyse des eigenen Konfliktverhaltens
Das Konfliktpotenzial rechtzeitig erkennen und durch ein geeignetes Verhalten und eine zielgerichtete Kommunikation schwierige, sich anbahnende Konfliktsituationen vermeiden
Gesprächstechniken und Ideen erlernen und durch eine geeignete Form der Kommunikation das Konfliktpotenzial reduzieren
Aus den gegebenen Situationen lernen und daran wachsen

Inhalt
Definition der Begriffe „Konflikt“ und „Kritik“
Konfliktursachen verstehen
Anzeichen und Spannungen eines Konfliktes erkennen
Konfliktschaffendes und konfliktlösendes Verhalten
Kreative Konfliktlösungen entwickeln
Interessenausgleich mit bewusster Kommunikation
Praktische Beispiele als Trainingsfelder für den persönlichen Transfer

Kursnr.: 2420060534

Beginn: Mi., 20.11.2024, 09:00 - 15:45 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Kursraum 212

Kursgebühr: 0,00 €


Datum
20.11.2024
Uhrzeit
09:00 - 15:45 Uhr
Ort
Neuenkirchener Str. 22, Kursraum 212





Volkshochschule und Musikschule der Stadt Rheine

Neuenkirchener Str. 22 | 48431 Rheine
05971/939-124
05971/939-131
vhs@rheine.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:30 bis 12:00 Uhr
und 14:00 bis 17:00 Uhr

Freitag
08:30 – 12:00 Uhr