Details

"Guck mal rein" - Unser Jahresprogramm ist da!

Die VHS und Musikschule Rheine veröffentlicht ihr neues Programmheft! Das vielfältige Angebot lädt dazu ein, sich auf spannende Bildungsreisen zu begeben und neue Horizonte zu erkunden. VHS-Direktorin und Musikschulleiterin Birgit Kösters erläutert dazu: „Unsere Einrichtung versteht sich als Ort der Begegnung und des gemeinsamen Lernens. Mit dem neuen Programmheft möchten wir die Vielfalt der Bildungsmöglichkeiten hervorheben und Menschen jeden Alters dazu ermutigen, Neues zu entdecken und sich persönlich wie beruflich weiterzuentwickeln.“

Ein Genuss für Literaturfreunde

Die VHS präsentiert u. a. Lesungen von den Autoren Peter Brunnert und Tim Pröse. Ihre Werke nehmen die Zuhörenden mit auf Reisen durch die Geschichte und eigene Lebenserfahrungen. Die Journalistin Katja Angenent liest aus Texten, die sich dem Friedensthema nähern. Ein besonderes Highlight bildet das Live-Hörspiel „Der kleine Prinz“ mit Christoph Tiemann und dem Theater ex libris. Die Inszenierung verspricht eine einzigartige Verbindung von Wort und Klang, die die zeitlose Botschaft des kleinen Prinzen erlebbar macht.  Auch das beliebte Frauenkino ist Bestandteil des Programms. Die ausgewählten Filme „Einfach mal was Schönes“ und „Die Gewerkschafterin“ versprechen nicht nur Unterhaltung, sondern regen auch zur Diskussion über gesellschaftliche Themen an.

Digitale Revolution und Künstliche Intelligenz im Beruf und Privatleben

In dem Bereich Digitalisierung rückt die Künstliche Intelligenz in den Fokus. Der Vortrag „Zeitenwende – Was bleibt vom KI-Hype?“ gibt Einblicke hinter die Kulissen der digitalen Revolution. Die im letzten Jahr stark nachgefragte Kursreihe für Seniorinnen und Senioren „Digital: Genial! Souverän und kompetent im digitalen Alltag“ ist mit einem erweiterten Angebot zum Thema „ChatGPT“ wieder im Programm. Im Kontext von Arbeit und Beruf wird allen Arbeitnehmenden in NRW der neue Onlinekurs „Social Media beruflich nutzen: Erfolgsstrategien für Ihr Marketing mit Einführung in die KI“ angeboten, der als Bildungsurlaub anerkannt ist. Zudem können sich angehende Ausbilderinnen und Ausbilder in Betrieben mit den neuen Onlinekursen „Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung (AEVO)“ sowie „Onboarding für Auszubildende“ fortbilden und optimal auf ihre verantwortungsvolle Rolle vorbereiten.

Gesund leben, genießen und entspannen

Das altbewährte Gesundheits- und Fitnessangebot wurde um eine innovative Kursreihe zum metabolischen Syndrom erweitert. Praktische Ernährungstipps und gemeinsames Kochen stehen im Fokus, um Gesundheitsrisiken durch bewusstes Essverhalten zu reduzieren. Auch die kulinarischen Kurse wie „Hands on Sushi – von Maki bis Nigiri“ oder „Curry, Kurkuma, Kardamom – Indisch Kochen für Anfänger“ stimulieren Kochkünste und Gaumen gleichermaßen. Ebenso setzt die VHS auf eine Erweiterung des Yoga-Angebots mit den Kursen „Yoga für den Rücken“ und „Yin Yoga&Yoga Nidra und die 5 Elemente des Ayurveda“.

Kreative Köpfe können sich im plastischen Gestalten im Kursus „Dekorative Skulpturen aus Ton und Stein“ betätigen. Auch in den Bereichen Malen und Drucktechnik, (Kunst-)Handwerk und Fotopraxis können in Kursen wie „Körbe aus Weiden flechten“ oder „Kleines ganz groß! Einstieg in die Makrofotografie“ individuell gestalterische Potentiale ausgeschöpft werden.

Neue Sprachen und Kulturen kennenlernen

Wie gewohnt gibt es auch Kurse zur Erweiterung der Sprachkompetenz. Im Fremdsprachenbereich stehen bewährte Kurse für Personen mit und ohne Vorkenntnisse zur Verfügung. Wer nach neuen Herausforderungen sucht, ist im Kurs „Japanisch in Wort und Schrift für Anfängerinnen und Anfänger“ willkommen. Darüber hinaus können im Bereich Deutsch als Fremdsprache auch telc Zertifikatsprüfungen abgelegt werden. Die Prüfung telc A2/B1 ist eine allgemeinsprachliche Deutsch-Prüfung auf den GER-Stufen A2 und B1. Neu im Programm ist die telc Zertifikatsprüfung „Start Deutsch 2“.

VHS New Generation – Förderung des Landes NRW kommt Kindern und Jugendlichen zugute

„Im kommenden Jahr setzen wir die Förderung des Landes NRW gezielt für Kinder und Jugendliche ein. Die Türen der „Jungen VHS“ öffnen sich für aufregende und lehrreiche Angebote, denn lebenslanges Lernen beginnt nicht erst im Erwachsenenalter – es ist von Anfang an eine spannende Entdeckungsreise!“, erläutert Kösters die Entscheidung. Das Angebot für Kinder, Jugendliche und Beteiligte in deren Lebenswelten beinhaltet ein breites Repertoire von Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskursen über Kniggekurse bis hin zum Hundeführerschein über Vorlesetraining sowie Kinderentspannungskurse und der „Azubifit-Reihe“ für (angehenden) Auszubildende.

Klangvolle Entfaltung in der Musikschule

Ebenso vielfältig wie die verschiedenen Programmbereiche der VHS präsentiert sich das Angebot der Musikschule: Musikalische Bildung von Anfang an ist der Schwerpunkt in den frühkindlichen Kursen der „Musikwichtel“, „Musikzwerge“ und „Musikalischen Früherziehung“. Wer ein neues Instrument erlernen möchte, hat die Qual der Wahl zwischen einer Vielzahl von Zupf-, Blas-, Schlag- und Tastinstrumenten. In einem der beliebten Probemonate kann ausprobiert werden, wie sich das Instrument anfühlt und ob es zu einem passt.

Zurück

Volkshochschule und Musikschule der Stadt Rheine

Neuenkirchener Str. 22 | 48431 Rheine
05971/939-124
05971/939-131
vhs@rheine.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:30 bis 12:00 Uhr
und 14:00 bis 17:00 Uhr

Freitag
08:30 – 12:00 Uhr