Details

„Bildung per Livestream“ – Online-Angebot der VHS Rheine

Um ihren Bildungsauftrag auch in Zeiten von Corona angemessen umzusetzen, bietet die VHS Rheine neben einem breiten Angebot an Präsenzkursen bis zum Ende des Jahres 28 Online-Vorträge aus den verschiedenen Fachbereichen an.


Seit Anfang des Jahres wurde das Online-Angebot der VHS Rheine stetig ausgebaut, sodass bis zu den Sommerferien bereits Kurse des Fremdsprachen- und Integrationsbereichs sowie der beruflichen Bildung über die VHS-interne Online-Plattform vhs.cloud angeboten werden konnten. Dies beruhte nicht zuletzt auf der Schulung der entsprechenden Lehrpersonen und wurde durch die technische Ausstattung der VHS Rheine – insbesondere die Nutzung der interaktiven Whiteboards – unterstützt. Über den hauseigenen YouTubekanal wurden darüber hinaus eigen produzierte Lernvideos aus den Bereichen Ernährung und Gesundheit bereitgestellt. All dies ermöglichte in Zeiten des Lockdowns die Aufrechterhaltung der Unterrichtstätigkeit.


Auch wenn viele der Präsenzkurse unter den Auflagen der aktuellen Corona-Schutzverordnung wieder vor Ort in der VHS stattfinden können, wird das Präsenzangebot auch weiterhin durch Online-Veranstaltungen ergänzt. „Es ist wichtig, dass sich die VHS in der heutigen Zeit digital aufstellt – nicht als Ersatz des Präsenzunterrichts, sondern viel mehr als Erweiterung des Angebots“, betonte auch Dezernent Raimund Gausmann. Insbesondere im Vortragsbereich sind für das kommende zweite Halbjahr 2020 hochkarätige Veranstaltungen angesetzt, die unter anderem durch die Kooperation mit der VHS Erding sowie der VHS Böblingen ermöglicht wurden. „Bis zum Jahresende sind aus den Fachbereichen Gesellschaft, Umwelt und Politik, Kommunikation, Gesundheit, Kunst und Kultur sowie Arbeit und Beruf 28 vielfältige Online-Vorträge mit aktuellen und hochrelevanten Inhalten geplant“, erklärt Birgit Kösters, Leiterin der VHS und Musikschule der Stadt Rheine „um damit unseren Bildungsauftrag auch in Zeiten von Corona angemessen umsetzen zu können“. So hält Hubert Wetzel pünktlich zur bevorstehenden Wahl des US-Präsidenten Anfang November am 29. September 2020 um 19:30 Uhr einen Livevortrag mit dem Titel „Die USA vor der Wahl – und am Abgrund?“. Ein weiteres Beispiel stellt der Vortrag „Stand des Wissens: Was steckt hinter der Alzheimer-Krankheit?“ von Prof. Dr. Roland Brandt dar, der am 22. Oktober 2020 um 19:00 ebenfalls per Livestream angeboten wird. Der erste Online-Vortrag im zweiten Halbjahr findet am 08. September statt, der letzte am 15. Dezember 2020.


Alle Informationen inklusive der Inhaltsbeschreibungen zu den bevorstehenden Online-Vorträgen werden auf der Homepage der VHS Rheine unter www.vhs-rheine.de bereitgestellt. Auch die Anmeldungen zu den Online-Vorträgen werden über die Homepage online entgegen genommen. Nach der Anmeldung wird an alle TeilnehmerInnen vor Beginn der Veranstaltung ein Link per E-Mail versendet, der zum Livestream führt. Eine detaillierte Anleitung für den Zugang zum Livestream befindet sich im Anhang der Mail. Als Voraussetzung für eine gute Übertragung der Online-Vorträge wird ein Internetzugang mit mindestens 6 MBits/s empfohlen. Es wird ein internetfähiger PC oder Laptop mit Lautsprechern benötigt, empfohlene Browser sind Firefox, Chrome oder Safari.  Für nähere Informationen zu den technischen Voraussetzungen ist Martina Stockhorst, Fachbereichsleitung Digitalisierung, telefonisch unter 05971 939126 oder per E-Mail unter martina.stockhorst@rheine.de erreichbar, für inhaltliche Informationen können die jeweiligen Fachbereichsleitungen Britta Hermes, Deutsch als Fremdsprache, Literatur, Kommunikation und Christina Coban, Fremdsprachen, Gesundheit und Kreativität kontaktiert oder die Homepage der VHS (www.vhs-rheine.de) aufgerufen werden.


 

 

 

 

 

Zurück

Volkshochschule und Musikschule der Stadt Rheine

Neuenkirchener Str. 22 | 48431 Rheine
05971/939-124
05971/939-131
info@vhs-rheine.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:30 bis 12:00 Uhr
und 14:00 bis 17:00 Uhr

Freitag
08:30 – 12:00 Uhr